Mitgliederversammlung 17.09.19 und Vorstellung unseres Bürgermeisterkandidaten Dr. Raphael Fechler

Veröffentlicht am 18.09.2019 in Allgemein

Bürgermeisterkandidat Raphael Fechler stellt sich in der Hauptversammlung der SPD-Markgräflerland vor.

 

MÜLLHEIM/MARKGRÄFLERLAND. Personelle Veränderungen im Vorstand sowie die Vorstellung des „eigenen“ Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13. Oktober in Müllheim standen im Mittelpunkt der jüngsten Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Markgräflerland im Clubheim der Spielvereinigung Alemannia 08 am Dienstag.
 

Raphael Fechler (50) aus Karlsruhe ist SPD-Mitglied, tritt in Müllheim aber als unabhängiger Kandidat zur Wahl an. Gegenüber den Parteigliederungen erklärte er schon sehr früh in diesem Jahr, dass er sich bewerben wolle und fand denn auch nach eingehenden Sondierungsgesprächen die einmütige Unterstützung von SPD-Ortsverein und -Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald.
 

Der promovierter Mediziner und Absolvent eines Betriebswirtschaftsstudiums wies bei seiner Vorstellung darauf hin, dass er über ausreichend Erfahrung in Verwaltungsangelegenheiten und bei kommunalpolitischen Abläufen verfüge: als langjähriger ärztlicher Gutacher beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung in Baden-Württemberg, als Regionalrat im Regionalverband Mittlerer Oberrhein, als Stadtrat in Karlsruhe und als Vorsitzender beziehungsweise späterer Beisitzer der Bürgergemeinschaft im Karlsruher Stadtteil Nordweststadt (seit 2011), darüber hinaus als Aufsichtsrat in der Karlsruher Tourismus GmbH und bei der Volkswohnung GmbH (beides seit 2014).
 

Bei der Darstellung seiner Ziele betonte Raphael Fechler, dass es ihm bei der Stadtentwicklung entscheidend darauf ankomme, wirtschaftliche, soziale, kulturelle, schulische, verkehrliche, klimatische und ökologische Belange in einem Zusammenhang zu sehen und danach die Gemeinde mit ihren „Chancen und reichen Potenzialen“ gemeinsam, sprich über Parteigrenzen hinweg und unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger, in transparenter Art und Weise weiter auszugestalten.
 

Die Ausführungen des Kandidaten - Vater von vier Kindern, in einer festen Beziehung lebend, katholisch - fanden in der Versammlung viel Anklang. Als er erklärte, dass er einmal Angefangenes schon immer zu Ende geführt habe, wurde ihm Beifall gezollt.
 

Zu Neuwahlen veranlasst sah sich der SPD-Ortsverein durch persönlich bedingte Veränderungen im Leben zweier Funktionsträger. Der bisherige Pressereferent Takis Mehmet Ali ist durch seine Promotion und starke berufliche Verpflichtungen in einer Führungsposition so stark beansprucht, dass er um Entbindung von seinem Amt bat. Einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt wurde Bernd Michaelis. Ali bleibt Schriftführer.

Dr. Ulrich Menny, der dem Müllheimer Gemeinderat bis zur Kommunalwahl in diesem Jahr über 30 Jahre angehörte, übernimmt bis zu den voraussichtlich im Januar kommenden Jahres stattfindenden Neuwahlen das Amt des Stellvertretenden SPD-Ortsvereinsvorsitzenden. Dies, nachdem Philipp Lang wegen beruflich bedingten Umzugs 2017 aus dem Müllheimer Stadtrat und auch dem Ortsverband der Partei ausgetreten war.
 

Bernd Michaelis
Pressereferent SPD Markgräflerland

 

Kalender

23.10.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
öffentlich
Regio-Stammtisch Hochschwarzwald
Hotel Jägerhaus Titisee Neustadt

26.10.2019 - 27.09.2019
nicht öffentlich
Klausur des Kreisvorstandes
Hinterzarten

11.11.2019, 19:00 Uhr
öffentlich
Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Elsässer Hof, Gutgesellentorplatz 6, 79206 Breisach am Rhein

Alle Termine

Wir bei Facebook